Am Sonntag den 14.05.2017 fand unser 2. Preisflug ab Luneville (ca. 210km) statt.

Aufgrund der Verschiebung auf Sonntag konnten wir einen sehr guten Flugverlauf verfolgen. 
In der RV gegen 655 Tauben konnten wir von 97 eingesetzten Tauben 78 Preise erringen und dabei mit den 1-2-2-4-5-7-9-10-12-13-13-15-15-usw. Konkursen glänzen. Insgesamt 42 im 1/10.

Diesmal hat es auch in der FG geklappt gegen 2889 Tauben und 63 Züchter. Mit 79 errungenen Preisen, konnten die Konkurse 1-2-2-4-5-7-9-10-12-13-15-15-usw. erzielt werden. 23 Tauben bis zum 31. Konkurs und 61 Tauben im 1/10.

 

Preisliste 2. Preisflug

 

Wiederum stammt der 1. Konkurssieger aus dem "Jackpot".

Dieses mal ist die Mutter die "Rosali", die in 2015 unsere beste Taube im Schlag war und 2. beste Taube von Hessen!

Der 1. Konkurssieger der Vorwoche konnte immerhin noch den 10. Konkurs gegen 2889 Tauben erzielen und somit weitere wertvolle Punkte für das Portugal Derby erzielen.

 

Sandra Müller konnte an diesem Preisflug sowohl in der RV als auch der FG 18/10 Preise erzielen, mit den Konkursen 7-42-52-61-100-126-139-173-197-212 in der RV.

 

Über uns

wolf fuchs schlaggemeinschaftSchlaggemeinschaft Fuchs und Wolf Die SG Fuchs und Wolf besteht aus dem heute 58-jährigen Josef Fuchs mit seinem 32-jährigen Sohn Oliver sowie Johann Wolf (58) und dessen Tochter Sandra. Die beiden „Senioren“ wurden in Oberschlesien geboren, wo sich Johann Wolf bereits am Elternhaus mit dem Brieftaubenvirus infizierte. Als junge und noch ledige Männer siedelten sie in 1977 nach Hochheim, zwischen Wiesbaden und Rüsselsheim gelegen, um. Hier fanden sie ihr Glück, hier wurden ihre Kinder geboren, hier sind sie nun schon seit Jahren Arbeitskollegen bei Opel in Rüsselsheim und schließlich entstand hier die Schlaggemeinschaft, die aufgrund ihrer stetig wachsenden Erfolge im letzten Jahrzehnt zu einem festen Begriff in der Region geworden ist.

Impressum · Sitemap · Datenschutzerklärung designed with   fg herz design   by Florian Garhammer