6. Preisflug, das erste Mal über 400km und mit das beste Ergebnis für uns.
In der RV gegen 462 Tauben wurden von 89 eingesetzten Tauben 69 Preise errungen mit den Konkursen: 1. 2. 3. 4. 4. 6. 7. 8. 10. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. ... (36 im 1/10).
In der FG gegen 2101 Tauben sogar 75 Preise (84%). Mit den Konkursen: 4. 5. 7. 8. 8. 10. 12. 14. 16. 25. 26. 31. ... (59 im 1/10).
In der Reg.-Gruppe wurde ein ebenfalls sehr gutes Ergebnis erzielt mit 74 Preisen und den Konkursen 13. 14. 16. 17. 17. 19. 21. 23. 25. 44. 46. 56. 60. 61. 65. 68. ... (56 im 1/10) gegen 3450 Tauben.

Die 1. Konkurssiegerin ist eine Vollschwester zu "1357" die am 3. Preisflug ebenfalls schon den 1. Konkurs gewinnen konnte und stammt somit aus dem "Sparrow" mit der "Lea".
Aus der "Lea" stammen in diesem Jahr schon 4x 1. Konkurs mit 3 verschiedenen Männchen!

 

Sandra Müller konnte an diesem Preisflug in der RV von 17 gesetzten Tauben 10 Preise erzielen und in der FG und  der Regional-Gruppe sogar 11 Preise, mit den Konkursen 23. 28. 29. 31. 46. 47. 91.  usw in der RV.

 

Preisliste 6. Preisflug

Über uns

wolf fuchs schlaggemeinschaftSchlaggemeinschaft Fuchs und Wolf Die SG Fuchs und Wolf besteht aus dem heute 58-jährigen Josef Fuchs mit seinem 32-jährigen Sohn Oliver sowie Johann Wolf (58) und dessen Tochter Sandra. Die beiden „Senioren“ wurden in Oberschlesien geboren, wo sich Johann Wolf bereits am Elternhaus mit dem Brieftaubenvirus infizierte. Als junge und noch ledige Männer siedelten sie in 1977 nach Hochheim, zwischen Wiesbaden und Rüsselsheim gelegen, um. Hier fanden sie ihr Glück, hier wurden ihre Kinder geboren, hier sind sie nun schon seit Jahren Arbeitskollegen bei Opel in Rüsselsheim und schließlich entstand hier die Schlaggemeinschaft, die aufgrund ihrer stetig wachsenden Erfolge im letzten Jahrzehnt zu einem festen Begriff in der Region geworden ist.

Impressum · Sitemap · Datenschutzerklärung designed with   fg herz design   by Florian Garhammer