BE14 6049018

BELG-14-6049018

Vogel

 

Orig. Rudi Diels

 

derzeitiger Supervererber!

 

9623-15-1362W:

2017: 13/13 Preise 1047.37 AsPkt. + 1. beste Taube in der FG

2016: 9/8 Preise + 594.97 AsPkt.

 

9623-15-1451V:

2017:13/13 Preise 980.98 AsPkt. + 2. bester Altvogel in der FG + 5. As-Vogel im Reg. Verband
2016: 13/10 Preise 561.52 AsPkt. + 3. bester jähriger Vogel in der FG 

In 2 Jahren mit 1. 7. 8. 16. 19. 19. 26. 33. 36. ... Konkurs!

 

9623-15-1428V:

2017: 13/10 Preise 762.14 AsPkt. + 23. bester Altvogel in der FG

2016: 13/9 Preise 658.80 AsPkt. + 11. bester jähriger Vogel in der FG
In 2 Jahren mit 3. 6. 8. 10. 15. 23. 26. 40. 40. 40. ... Konkurs!

 

9623-15-1361W:

2017: 13/11 Preise 842.61 AsPkt. 

2016: 13/7 Preise 338.49 AsPkt.

 

9623-16-1603W:

2017: 13/12 Preise 703.08 AsPkt. +  4. bestes jähriges Weibchen in der FG

 

9623-16-1732V:

2017: 13/9 Preise 796.11 AsPkt. + 20. bester jähriger Vogel in der FG
mit 2. 2. 5. 25. 27. 31. 34. ... Konkurs!

 

ABSTAMMUNG

Über uns

wolf fuchs schlaggemeinschaftSchlaggemeinschaft Fuchs und Wolf Die SG Fuchs und Wolf besteht aus dem heute 58-jährigen Josef Fuchs mit seinem 32-jährigen Sohn Oliver sowie Johann Wolf (58) und dessen Tochter Sandra. Die beiden „Senioren“ wurden in Oberschlesien geboren, wo sich Johann Wolf bereits am Elternhaus mit dem Brieftaubenvirus infizierte. Als junge und noch ledige Männer siedelten sie in 1977 nach Hochheim, zwischen Wiesbaden und Rüsselsheim gelegen, um. Hier fanden sie ihr Glück, hier wurden ihre Kinder geboren, hier sind sie nun schon seit Jahren Arbeitskollegen bei Opel in Rüsselsheim und schließlich entstand hier die Schlaggemeinschaft, die aufgrund ihrer stetig wachsenden Erfolge im letzten Jahrzehnt zu einem festen Begriff in der Region geworden ist.

Impressum · Sitemap · Datenschutzerklärung designed with   fg herz design   by Florian Garhammer