Jacek Pohl bekam im Frühjahr 8 Eier aus unseren Reisetauben, um sie bei sich auf der Jungtierreise zu spielen. Nach 6 Jungtierflügen in der RV sind noch alle 8 Jungtiere auf dem Schlag und wurden 1. 2. 5. und 6. Beste Jungtaube bei Jacek Pohl  (10. 13. 30. und 33. in der RV Lippstadt).

Ein Highlight ist sicherlich noch die „584“ die zusätzlich auf dem freien Wettflug im Reg. 250 insgesamt 320€ als erste Vorbenannte Taube erzielen konnte! Wir sind gespannt wie sich diese Tiere auf der Alttierreise schlagen. Als Jungtiere haben sie ihr Potential schon mal aufblitzen lassen.

Unten aufgeführt findet ihr nochmal die Leistungen der Jungen mitsamt der Abstammung der Elterntiere. Mit Klick auf die Ringnummer landet ihr direkt zu den Bildern und Abstammung der Taube:

 

3095-16-581 aus 873 (1218 x 699) x 908 (1719 x B.104):

6/6 Preise 288.11 AsPkt. + 1. beste Jungtaube bei Jacek Pohl und 10. Beste in der RV Lippstadt

 

3095-16-582 aus 873 (1218 x 699) x 908 (1719 x B.104):

6/3 Preise 227.59 AsPkt.

 

3095-16-583 aus 1020 (B.737 x 2778) x 158 (1218 x B.104):

6/4 Preise 299.79 AsPkt.

 

3095-16-584 aus 1020 (B.737 x 2778) x 158 (1218 x B.104):

6/5 Preise 371.51 AsPkt. + Gewinn von 320 € Preisgeld auf dem freien Wettflug im Reg. 250 5. beste Jungtaube bei Jacek Pohl und 30. Beste in der RV Lippstadt

 

3095-16-585 aus 120 (1933 x 1307) x 136 (B.112 x 537):

6/6 Preise 270.10 AsPkt. + 2. beste Jungtaube bei Jacek Pohl und 13. Beste in der RV Lippstadt

 

3095-16-586 aus 120 (1933 x 1307) x 136 (B.112 x 537):

6/3 Preise 209.31 AsPkt.

 

3095-16-587 aus 1415 (2010 x 699) x 1405 (B.033 x 183):

6/2 Preise 124.51 AsPkt.

 

3095-16-588 aus 1415 (2010 x 699) x 1405 (B.033 x 183):

6/5 Preise 354.11 AsPkt. 6. beste Jungtaube bei Jacek Pohl und 33. Beste in der RV Lippstadt

Über uns

wolf fuchs schlaggemeinschaftSchlaggemeinschaft Fuchs und Wolf Die SG Fuchs und Wolf besteht aus dem heute 58-jährigen Josef Fuchs mit seinem 32-jährigen Sohn Oliver sowie Johann Wolf (58) und dessen Tochter Sandra. Die beiden „Senioren“ wurden in Oberschlesien geboren, wo sich Johann Wolf bereits am Elternhaus mit dem Brieftaubenvirus infizierte. Als junge und noch ledige Männer siedelten sie in 1977 nach Hochheim, zwischen Wiesbaden und Rüsselsheim gelegen, um. Hier fanden sie ihr Glück, hier wurden ihre Kinder geboren, hier sind sie nun schon seit Jahren Arbeitskollegen bei Opel in Rüsselsheim und schließlich entstand hier die Schlaggemeinschaft, die aufgrund ihrer stetig wachsenden Erfolge im letzten Jahrzehnt zu einem festen Begriff in der Region geworden ist.

Impressum · Sitemap · Datenschutzerklärung designed with   fg herz design   by Florian Garhammer